Logo des Deutschen Architektur Verlages
 Oliver Rieger
© Oliver Rieger
Buch
EBook
App

Wohngebäude Mozartstraße

Dynamisch gestaltete, markante Baukörper mit geschwungenen Terrassendecks machen die Qualität der zwei Mehrfamilienhäuser von h4a Gessert + Randecker Generalplaner GmbH mit Sitz in München und Stuttgart aus. Die großzügigen Freiräume erweitern die Innenräume nach außen und ermöglichen dank der Hanglage des Grundstücks fantastische Ausblicke auf die nah gelegene Ulmer Altstadt.

Am oberen Michelsberg – der beliebtesten und besten Wohngegenden Ulms – gelegen, sind in zwei zusammengehörigen Baukörpern 20 gehobene Wohnungen mit Tiefgarage entstanden. Die Bauvolumen wurden in Abhängigkeit von der historischen »Michelsbergstatut« entwickelt, welche im 19. Jahrhundert verfasst worden ist und heute noch das Maß der Bebauung am Michelsberg regelt. ­Dementsprechend nutzen beide Gebäude mit zwei Vollgeschossen, Gartengeschoss und Penthouse das räumliche Potenzial des Grundstücks vollständig aus und fügen sich gleichzeitig in die vorwiegend zweigeschossige Villenbebauung der Umgebung ein. Der dichte Baumbestand des Wohngebiets bettet die Baukörper zusätzlich in einen parkartigen Kontext ein.

 © Oliver Rieger
© Oliver Rieger

Frei geformte, dynamische Deckenplatten verleihen den Gebäuden eine kraftvolle sowie moderne Erscheinung und wirken als entscheidendes Gestaltungselement. Aufgrund der großzügigen, bodentiefen Verglasungen der Wohnräume treten die Raumgrenzen zwischen den geschichteten, durchlaufenden Decken zurück und betonen die fließenden Übergänge des Raums in die weiträumigen Freibereiche. Ebenso werden die starken Ausblicke auf die tiefer gelegene Ulmer Altstadt zum allgegenwärtigen Sichtbezug für die Bewohner­Innen. Die wenigen geschlossenen Fassadenbereiche treten mit ihrem dunkleren Farbton räumlich in den Hintergrund und kontrastieren die weißen Deckenplatten, wodurch deren ­Horizontalität verstärkt wird.

Verschiedene Wohnungsgrößen zwischen 67 m² und 365 m² bieten individuelle und flexible Grundrisse, welche durch Freiräume mit hohen Aufenthaltsqualitäten in Form der Balkone, Terrassen und Gartenflächen ergänzt werden. Aufgrund der hellen Materialwahl bei der Gestaltung der Innenräume besitzen die Wohnungen eine äußerst wohnliche Atmosphäre, die durch großzügige Raumfolgen und einen jeweiligen Kaminbereich aufgewertet wird. Elegante Glasbrüstungen an den Terrassendecks verhindern die Unterbrechung der spannungsreichen Blickbeziehungen sowohl auf die Stadt als auch ins Grüne und unterstreichen das offene Raumkonzept. Eine gute fußläufige Anbindung an die Innenstadt mit der historischen Altstadt und der Donau runden letztlich das Gesamtbild ab.

Baujahr
2014
Bauherr
Fides Ulm Mozart GmbH
Fläche
4.330
Standort
Ulm
Deutschland

h4a Gessert + Randecker Architekten

h4a Gessert + Randecker Architekten
Immenhofer Straße 47
70180 Stuttgart
Deutschland

Weitere Projekte